—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit auf den Balearen   –—

 

Reisen auf den BALEAREN·FORMENTERA

Ruhig und gelassen: Formentera

Das Inselchen Formentera ist ein Fall für sich und größtenteils flach. Die höchste Erhebung, La Mola, liegt am schmalen Ostteil. Der Berg erlaubt bei klarem Wetter, bis nach Afrika zu sehen.

Formentera hat sehr weite, sandige Buchten, die zum Teil in Pinienwälder übergehen. Viele fahren drum von Ibiza zum Baden herüber. Das Schiffchen braucht eine Stunde dazu. Man landet im bescheidenen Hafen La Sabina. Zum kleinen Hauptort San Francisco Javier gibt es eine Busverbindung und Taxis - aber auch Leihwagen, Mopeds und Fahrräder.

San Francisco ist ein touristisch fleißig aufstrebender Ort. Neben einer Wehrkirche und ein paar alten Häusern sieht man viele Bars, Restaurants, Boutiquen und Souvenirläden.

Noch ist Formentera - abgesehen von einigen Touristenzentren und Ferienclubs am Strand - recht ruhig. Sie können stundenlange Wanderungen machen - am Meer entlang, auf den Mola, quer übers Land. Sie kommen an riesigen Feigenbäumen vorbei, deren Äste ringsum gestützt sind und in deren Schatten Ziegen, Schafe und Esel dösen. Sie treffen auf weiße, in ihrer Schlichtheit schöne Bauernhäuser, auf Trockensteinmauern und verfallene Windmühlen. Und abseits von Straßen und Ferienkolonien sogar noch auf tiefe ländliche Stille.

Reisen mit Reise Rat | Reisen auf den Balearen
Mallorca | Menorca | Ibiza | Formentera
Historie I II | Kurzinformationen
Ferienwohnung: Formentera | Ibiza | Mallorca | Menorca
Die Balearen im Ferienberater

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net Neckarkiesel.de
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Balearen