—–   Hier finden Sie Informationen über Schiffsreisen   –—

 

SCHIFFSREISEN·BORDLEBEN I

Wo das Wasser komfortable Balken hat

"Wasser hat keine Balken" weiß ein Sprichwort. Das stimmt aber nur dort, wo keine Kreuzfahrschiffe unterwegs sind. Die bieten die Balken. Und meist sehr komfortable.

Wie heißt es so schön in vielen Prospekten? "Unser Schiff - ein schwimmendes Hotel!"

Das ist nicht die übliche Übertreibung. Das ist ganz einfach falsch.

Ein Vergnügungsdampfer ist alles mögliche: Eheanbahnungsinstitut, Nervenheilanstalt, Feinschmeckerrestaurant oder Geldverschleuderungseinrichtung. Ein Hotel ist er nicht.

Im Hotel sind Sie nett zum Hausdiener , denn er könnte einen Koffer fallen lassen. Aber dem Direktor kommen Sie ärgerlich, wenn Ihnen etwas nicht passt. Auf dem Schiff ist es gerade umgekehrt. Dem Steward macht ein Anpfiff nichts aus; er ist Seemann. Er wird Ihnen auf das höflichste antworten, mit der ganzen Nachsicht des gebildeten Menschen, der die Welt kennt und mindestens drei Sprachen mehr spricht als Sie.

Aber wehe Ihnen, wenn Sie dem Kapitän gegenüber nicht der pure Respekt sind! Zwei Herren aus dem Rheinland verbrachten vor einiger Zeit einen Teil ihres Urlaubs auf ungewöhnliche Weise: eingesperrt im Bauch eines Kreuzfahrtschiffes. Sie hatten sich schlecht benommen, und der Kapitän machte von seinem Hausrecht Gebrauch. Das aber geht bei der christlichen Seefahrt weit.

Im Hotel langweilen Sie sich, wenn Sie zehn Minuten auf einen Besuch warten müssen. Auf dem Schiff langweilen Sie sich nie. Im Hotel begegnen Sie Ihrem Zimmernachbarn noch nach Wochen wie ein Fremder. Auf dem Schiff können Sie - vor allem, wenn Sie eine Dame sind - jedem unbekannten Herrn haltsuchend um den Hals fallen, sobald eine Welle naht.

Ein langweiliges Tischgespräch brechen Sie ab, ohne im geringsten unhöflich zu sein, indem Sie den Löffel fallen lassen, bleich werden, aufspringen, klagende Laute ausstoßen und aus dem Saal eilen. In welchem Hotel könnten Sie das?

>> Wo das Wasser komfortable Balken hat
>> Und jetzt geht es endlich an Bord
>> Das Schiff legt ab
>> Unter Deck und in die Kabine
>> Die seefahrende Gastronomie
>> Des Essens schaukelnde Kehrseite
>> Die oft strengen Kleidervorschriften
>> Interessant, manchmal riskant: Die Landausflüge
>> Der schöne Tag geht zu Ende

Reise Rat Startseite
Schiffsreisen | Vorbereitungen I II III IV V VI
Bordleben I II III IV V VI VII VIII IX | Unter Deck
Gastronomie | Kleidervorschriften | Landausflüge
Am Abend | Fluss-Kreuzfahrten

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text - Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net     Neckarkiesel
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche

Schiffsreisen