—–   Hier finden Sie Informationen über Urlaub und Reisen, Ferien und Freizeit - Das Thema des Monats   –—

 

Reisen mit Reise Rat·Thema des Monats Juni 2008

Grauen, Furcht & Spannung

Mit dem Sommer ist auch die Jahreszeit der Festspiele angebrochen. Die scheint sich in Deutschland immer weiter auszudehnen.

Wie viele Festspiele gibt es bei uns? Wir haben sie zu zählen versucht, denn in den nächsten Wochen wollen wir in REISERAT allerlei vorstellen, was es da auf dem Gebiet der Festspiele in Deutschland zu sehen gibt - alle Jahre wieder. Bei hundert Festspielen haben wir mit dem Zählen aufgehört.

Da waren uns natürlich die Karl-May-Festspiele im Schleswig-Holsteinischen Bad Segeberg bekannt. Seit 1952 - das ist immerhin mehr als ein halbes Jahrhundert - steht dort Winnetou auf der Bühne, nebst den Oldies Shatter- und Firehand. Sehr gut gemacht, oft mit exzellenten Schauspielern in einem der schönsten Freilichttheater Europas.

Natürlich auch in diesem Jahr: vom 28. Juni bis 7. September "Winnetou und Old Firehand". Den Winnetou spielt Erol Sander, den alten Firehand mimt Alexander Wussow. Die Häuptlingstochter Ribanna stellt Maike von Bremen dar. Die hat eigens dafür eine prächtige Seifenopern-Rolle im Fernsehen aufgegeben und dann auch noch das Reiten gelernt.

Das also (www.karl-may-spiele.de) sind Deutschlands Karl-May-Festspiele. Das sind sie? Aber keineswegs! Es sind die Bedeutendsten, aber es gibt noch mindestens sieben andere in Deutschland und noch drei weitere in Österreich. Die nach Bad Segeberg bekanntesten deutschen: in Elspe (Stadtteil von Lennestadt im Sauerland - 18. Juni bis 31. August "Unter Geiern", www.elspe.de) und in Dasing bei Augsburg (5. Juli bis 21. September: "Im Tal des Todes", www.karlmay-festspiele.de).

Die größten Festspiele, für die Karl May das Treatment geliefert hat, finden also in Bad Segeberg statt. Die Bühne dort ist imposant: Eine mächtige, eindrucksvolle Kalkberg-Arena. 7000 Zuschauer haben Platz. Die größte Freilichtbühne ist es aber nicht. Die hat Ötigheim (bei Rastatt) Sie erlaubt zwar nur 4000 Zuschauern, dem Spektakel beizuwohnen, aber 500 Mitspielern, gleichzeitig aufzutreten. Ötigheim bringt vom 14. Juni bis 31. August neben mehreren Gastspielen drei Eigenproduktionen: "Franz von Assissi", "Romeo und Julia" und "Schneewittchen" (www.volksschauspiele.de).

Aber welches ist das größte Festspiel überhaupt? Dafür gibt es keinen Meterstab, Immerhin: Nachdem die Störtebeker-Festspiele auf der Insel Rügen jetzt den NDR als Medienpartner gewonnen haben, behaupten beide (unwidersprochen), die Störtebeker-Spiele seien "Deutschlands erfolgreichstes Open Air Theater". Von 1993 bis 2007 kamen über vier Millionen Zuschauer, um "Geschichten aus dem Leben des Robin Hood der Meere" zu erleben (www.stoertebeker.de).

Auch in diesem Jahr wird der kühne Pirat vom 21. Juni bis zum 6. September allabendlich auf einer von Europas reizvollsten Seebühnen sehr heldenhaft um Gerechtigkeit für die armen Leute kämpfen (was er in Wirklichkeit leider nie tat; er war ein erfolgreicher Berufspirat, aber kein Winterhilfswerk).

Im Jahr 2009 will man auf Rügen dann mit einer Trilogie beginnen: "Störtebekers Gold", die den Spielplan bis 2012 füllt: 2009 reist Störtebeker nach Frankreich, um den verschollenen Schatz der Templer zu suchen, im Jahr darauf hat er es er in Spanien mit den Auseinandersetzungen zwischen Christen und Mauren zu tun. Und im dritten Jahr findet er in Irland jenen Templer-Schatz, der ihn zum superreichen Mann macht.

Wer aber in diesem Jahr lieber ein anderes Piratenstück sehen möchte, der fährt außer Landes - nach Neukirchen am Großvenediger in Österreich. Dort sorgt Filmstar Johnny Depp vom 10. Juli bis zum 3. August als Captain Jack Sparrow in "Fluch der Karibik" für "Grauen, Furcht & Spannung" - wie es so schön im Untertitel heißt (www.neukirchen.at).

Und was weitere Fest- wie Freilichtspiele anbetrifft: Ab Juli können Sie, wie gesagt, in REISERAT mehr darüber lesen. Viel Spaß!

Reisen mit Reise Rat
Thema des Monats Mai 2008
Reisen in Deutschland | Reisen in Europa
Reisen in aller Welt | Reisegebiete
Aktuelles | Reisebücher | Reisen mit Familie
Lastminute-Reisen online buchen | Extra-Themen
Inhalt | Sitemap | Volltextsuche

Diese Reiserat-Themen könnten Sie auch interessieren:


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text- Lauftext
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net     Neckarkiesel
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Viel Spaß mit Reise Rat!